Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Duisburg   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Selbsthilfegruppen Selbsthilfegruppe gründen  · 

Selbsthilfegruppe gründen

Selbsthilfegruppe gründen - wie geht das?

Eine Gruppe gründen? Was im ersten Moment als herausfordernd und zeitintensiv erscheinen mag, ist praktisch einfach und unkompliziert.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle unterstützt selbsthilfeinteressierte Bürger*innen beim Aufbau einer Selbsthilfegruppe. Auf Wunsch bleiben die Initiator*innen anonym.

Einfach einen unverbindlichen Beratungstermin in der Selbsthilfe-Kontaktstelle verabreden.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle

  • klärt in einem Vorgespräch mit der Person, die eine Gruppe ins Leben rufen möchte, das genaue Thema und die Zielgruppe
  • stimmt mit ihr einen Text für die Öffentlichkeitsarbeit ab
  • übernimmt, wenn gewünscht, die gesamte Bewerbung
  • kontaktiert die möglichen Multiplikatoren, die die Information über den geplanten Gruppenaufbau verbreiten können
  • nimmt Anmeldungen von Selbsthilfeinteressierten entgegen
  • lädt, wenn genügend Anmeldungen eingegangen sind, zu einem ersten Treffen ein und moderiert dieses
  • vermittelt bei Bedarf Grundlageninformationen über Gruppenarbeit

Auch wenn die Gruppe "angelaufen" ist, hält die Kontaktstelle den Kontakt zur neuen Gruppe, um auf Anfrage bei auftretenden Fragen oder Schwierigkeiten unterstützen zu können.

Übrigens: Die Initiator*innen von neuen Selbsthilfegruppen müssen keineswegs automatisch eine besondere Rolle einnehmen – beispielsweise Leitung oder Themengeber. Sie sind Mitglied der neuen Gruppe wie alle anderen auch.

 

Hier erfahren Sie mehr über die Wanderausstellung
Hier erfahren Sie mehr über die Selbsthilfe-News [Mehr]
Hier erfahren Sie [Mehr]


 
top